Der frühe Vogel…

kann mich mal. Obwohl der kann ja auch nichts dafür. Ich hab schlecht geschlafen. Alle anderen schlafen zum Glück noch… Ich erinnere mich beim unmotivierten Einschalten der Kaffeemaschine und dem Blick aus dem Fenster, was ich dort das letzte Mal entdeckt habe, als ich auch soo früh auf war. Als die Nacht gefühlt nicht so…

Fernweh in Sich(t)

In dieser Geschichte geht es um Familie Reif, Urlaubsreif. Der Name ist Programm Reif für die Insel. Reif wie der Reifen, sagt mein Mann. Früher hatte ich Heimweh. Jetzt ist Fernweh bei uns Dauerzustand. Nicht dass es uns zu Hause nicht gefällt. Ich möchte Reisen, um meinen Horizont zu erweitern. Um meinen Kindern die Welt…

Die beste Mama ist gut genug!

Also meine Mama ist die Beste :-*.  Kann hoffentlich jeder von seiner Mama sagen. Was mich dazu gebracht hat, über dieses Thema zu schreiben, war ein Artikel (den ich später verlinkt habe) über die „hinreichend gute Mutter“. Und ich finde die beste Mama ist die Beste, wenn sie nicht alles am besten macht. 🙂 Dieser…

Heiter bis wolkig mit Aussicht auf Regenbogen

Ich liebe es, wenn ich weiß, was auf mich zukommt. Und ich liebe gleichzeitig Überraschungen, normalerweise. Zum Beispiel beim Wetter. Es ist doch viel spannender beim Öffnen der Rollos vom Wettergeschehen überrascht zu werden, als genau zu wissen, was auf einen zukommt. Oder? Am besten? Bereit für alles! Voraussetzung: Schirm für jede Situation – ob…

Im Idealfall: Liebe und Freiheit

Es war einmal… Romantische Geschichten beginnen doch so. Und wer weiß, wie die enden. Keiner! Wenns ernst wird, sind die Filme immer aus. Und ja. Märchen beginnen so. Und auf eins ist in der Welt noch Verlass: Es geht gut aus. Und wie ist das im echten Leben? Zu schön, um wahr zu sein? Happy…

Und Sie sind? Anders.

Wer, wie, was – wieso, weshalb, warum? Ich weiß, was ich alles (leider) nicht bin. Keine Ärztin, keine Philosophin, keine Psychologin, Psychotherapeutin, Coach oder Osteopathin. Nicht mal eine Lehrerin oder Pädagogin ist aus mir geworden. Auch keine Glücksforscherin. Das Letzte find ich wirklich schade. „Abgesehen vom Leben selbst ist die Fähigkeit zu wählen das größte…

Vom Nestbaubetrieb & Vorfreude

Umso mehr die Vögel draußen zwitschern, umso näher bin ich am Geburtstermin. Ich weiß das, da das Timing nicht besser sein könnte. Ziemlich genau vier Jahre nach ihrem großen Bruder erwarten wir unser Baby-Mädchen. Und ihr widme ich diesen Artikel. Es wird wieder Frühling, die Natur entfaltet ihre Kraft und schiebt die Knospen manchmal sogar…