Symphonie

Die Symphonie des Lebens hat ein Ende. Zweifelsohne.
Vielleicht schreit noch jemand Zugabe. Oder es gibt Standing Ovations.
Dann ist erstma Schluss. Für immer? Oder gibt’s ne Dauerschleife?

Tod ist Tod.
Tot ist nicht gleich tot.

Ganz gleich was man glaubt.

Es kommt keiner lebend hier raus.
Ja. Zum Teil richtig.
Für die weniger sterblichen Überreste kommt

Das Beste zum Schluss

Trauern ist am Ende auch Arbeit.

Kein Wunder, dass das Leben so anstrengend ist.

Ich freu mich drauf.
Ich lach mich tot!

Wo bleibt denn der Spaß?

Auf der Strecke?
Vorsicht beim Grenzübergang. Es gibt keine Kontrollen beim Einlass.

Grenzwertig!

Ja. Wo ist denn der Übergang bei Grenzsituationen?
So genau weiß ich das nicht. So nah war das Erlebnis noch nie.

Sollen schöne Aussichten sein. Wie im Paradies wohl. Die Vorstellung hab ich von Südsee-Inselperlen aus TV, Traum oder Realität.

Reisen in weltweiten Wellen ohne Firewall äh Mauern…
Wenn man denn immer alles glauben könnte.

Ich liebe Wortwitz.

Und wo ist die Schmerzgrenze? Darf man so leicht über die schweren Stunden schreiben?

Ich leiste hier ja keine Sterbehilfe.
Ich will auch so bald nicht aufhören zu leben, weil ich nicht aufhören will zu lieben.

Wär aber ein blöder Widerspruch… Das Paradies stell ich mir anders vor. Aufhören müssen zu lieben, weil das Leben aufhört?! Trostlose Vorstellung. Das glaubt dir keiner!
Gibt’s ne Reiserücktrittsversicherung?

Gepäck kann ich auch nicht mitnehmen und meine Lieblingsmenschen bleiben ohne mich zurück?!
Das ist die Vorstellung, die die Vorfreude dann doch nimmt.

Die Liebe muss mit, sonst… – wo kann ich das Kleingedruckte nochmal über Reklamation und so lesen?

Da steht was nicht nur von meinen Rechten, sondern auch von meinen Pflichten zu Lebzeiten.

Ach manno.
So kompliziert immer. Könnte doch auch einfach sein. Oder ist es das?

Ich lass ma alles los und melde mich ab.
Gut, dass noch nicht alle Tage gezählt sind.

Mal schauen, was passiert…

Mach nicht mehr mit. Unterschreiben würd ich eh nicht!
Da lach ich lieber bis zum Schluss, denn:

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.
Der war gut, hm?

Bevor jetzt noch jemand weint.
Wir sehen uns morgen früh, wenn Gott will.


Lach doch mal

Hallo und guten Morgen!
Hier klopft der Tod an,

aber ich muss ihm ja nicht die Tür öffnen.

Filmreif

Witzigerweise fragt mein Mann gerade jetzt im Halbschlaf:

„Ist es schon so weit?“
Nein! Um Gottes Willen.
Hab ihn nur zärtlich gerüttelt, als Erinnerung auf die gesunde Art zu atmen… You know, what I mean?!

Also, back for good…

Jetzt muss ich selber schon Schmunzeln – und ich verzieh sonst ja keine Miene. 🤣

Wisst ihr, ich verstehe Witze nicht.

Ich mache Witze.

Machst du Witze?
Der war nicht schlecht.

Ich kenn ja da keine Schmerzgrenze. Schadensfreude ist am Besten. Immer schön auf die Kosten anderer leben…

Lachen bis der Arzt kommt!

Der Hirschhausen – ihr kennt den schon, gell – der hat in nem Buch geschrieben, was auf seinem Grabstein stehen soll und jetzt müsst ich lügen, es war: „Ich lach mich tot“ oder „Wer eher stirbt, ist länger tot.“

A oder B?
Ja, das ist der aus verschiedenen Quizsendungen, bei denen die Antwort entweder klar ist oder man vorher umschaltet, weil die Sendung sterbenslangweilig ist.

Zeitlebens ist ein dehnbarer Begriff und die Vorstellung von lebenslänglich bei unserem Sohn, der gerade anfängt zu zählen, was zwischen Hundert und Millionen.

Da liegt er vielleicht gar nicht soo weit daneben. So eine Uroma mit fast Hundert hat was von nem Dinosaurier.
Sie hat letztes Jahr das Zeitliche gesegnet. In Henris Vorstellung kommt sie als Baby wieder auf die Welt.

Lebt die Seele also unendlich lange?

Wie nennt man das? Unsterblich? Zählt man 0 bis unendlich ♾ in Lichtjahren?

Da existiert irgendwas in uns, um uns und um uns herum. Da passiert irgendwas Unsichtbares in Raum und Zeit.
Müsste man mal Einstein fragen. Im Paralleluniversum kann er vielleicht antworten?

Relativitätstheorie oder Realitätsverlust?

Gelten die Naturgesetze noch? Ich hab mich schon immer gefragt, was Religion mit Physik zu tun hat. Es gibt Lehrer, die unterrichten beides – gar nicht so selten. Und es gibt einen neuen spirituellen Lehrer, der ein Buch darüber geschrieben hat: Fabian Wollschlägel. Ich krieg das Buch „Die Quelle in dir“ morgen und werde davon berichten.

Wer hätte mal gedacht, dass wir Daten digital empfangen und senden können? Und dass es den Gameboy mal in Farbe geben würde?! Ja, ich bin schon alt.
Meine Information erreicht euch jedenfalls auch gerade, obwohl ihr mir nicht gegenüber steht…

Hmm. Wieso hab ich manchmal ohne WLAN Empfang? Weil ich den Sender hören kann und weil ich fühlen kann.
Da kommt manchmal ne beträchtliche Datenmenge durch den Äther.

Klar muss die Nacht sein und ruhig das Datenverarbeitungszentrum hinter den Augen. Dann gibt es weniger Störung.

Höchstens mal ein friedliches Rauschen. Klingt wie Schnarchen… 🤨

Zurück zum Ende
Das Beste also zum Schluss.

Kennt ihr auch die, die sich die besten Leckerbissen für später aufheben?

Ernsthaft?
Was ich hab, hab ich. Mein Motto.
Ich sags dir: ist Schokolade im Haus, dann wird die zum Frühstück vernascht. Bis nix mehr übrig ist.
Mit Genuss! Ja warum sollte ich denn ein schlechtes Gewissen haben? Die schmeckt doch.

Jetzt stell dir doch so nen Leckerbissen wie das Leben vor und du lässt den Gang an dir vorbeiziehen? Wartest aufs perfekte Dinner, hm?

Warts ma ab…

Mach mal die Merkel, sagt mein Mann.

Also, warum, um alles in der Welt sollte ich mit meiner Weltanschauung bis zum Renteneintrittsalter warten?

Mangels Lebensinhalt geschlossen

Also, wer nix zu bieten hat, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Erfüllung fehlt.
Da hilft auch der letzte Sale nix. Gähnende Leere.

Aufwachen! Es heißt nicht Leerensinhalt, sondern Lebensinhalt. Das ist kein Wegwerfartikel und auch keine Problemmüllsammelstation, sondern sowas mit Best before Aufkleber drauf…

Ach, wisst ihr was. Ich schreib ein Buch, bevor es zu spät ist.
Das kann man sich dann in die obere Schublade stellen, falls kein anderes zur Hand ist. Sieht schön aus, ist gleich nicht mehr so leer und noch Platz daneben. Kann noch was werden. Es ist ja nie zu spät .

Auch wenns dann mal schnell gehen sollte.
Die Leute haben doch auch ihre Probleme mit allem. Hab gehört es gibt jetzt schon Speeddating für Rentner.
Doppeldeutig.

Dinner for one oder die Henkersmahlzeit

Naja, so genau will ich jetzt auch noch nicht drüber nachdenken. Wie bereits erwähnt, das führt zu weit. Bis ins Unendliche.

Vorsorge ist das Zauberwort

Nicht besonders lustig, aber gut. Hat ja nicht jeder den gleichen Sinn für Humor wie ich.

So ist das Leben eben.

Herzbeben!

Gute Nacht.


Mein Leben beginnt neu mit der Frage, die ich mir vor 5 Jahren stellte, „Was wäre wenn ich jetzt sterbe?“

Und dann hat mein Mann und die Geburt meiner Kinder meinem Leben den Sinn und die Wendung gegeben.

Symphonie des Lebens

Where is the love?

Wie singst du dein Lebenslied? In Moll oder Dur. Darfs Frau Fischer sein? Macht es dich atemlos. Die Hölle morgen früh oder doch Herzbeben? Spiel mir das Lied vom Tod? Oh, das war jemand anders. Wenn der Engel des Todes singt, sing ich mit. Ich bin mir sicher, die wollen auch mal lachen. Der da ganz oben muss ja eh jede Menge Humor haben, vermutlich auch schwarzen. Wahrscheinlich drückt er auch mal ein Auge zu oder öffnet das Dritte.

Hoffentlich lässt er sich was einfallen. Die Welt braucht es.

Lebensverlängernde Maßnahmen

  • „Obacht geben, länger leben“
  • Mit freundlicher Empfehlung freundlicher zu leben:

Die Freundlichkeit ist sehr freundlich zu uns.

Je regelmäßiger wir sie praktizieren, desto mehr baut sich unser Gehirn entsprechend um, der lebenslangen Veränderbarkeit der Nervenbahnen (Neuroplastizität) sei Dank. Jeder von uns kann Güte nachweislich wie einen Muskel trainieren.

Die körperlichen und seelischen Auswirkungen verlängern sogar unser Leben. Christine Carter schreibt in ihrem Buch „Raising Hapiness“:

„Menschen über 55, die sich freiwillig in Organisationen einbringen, haben eine um 44 Prozent verringerte Wahrscheinlichkeit, verfrüht zu sterben. Und zwar nachdem sämtliche anderen Faktoren wie Gesundheit, Geschlecht, oder Gewohnheiten wie Rauchen ausgeschlossen wurden. Dieser Effekt ist stärker, als viermal in der Woche Sport zu treiben.“


Meine liebsten LieblingsLebensLiebeserklärungslieder, findet ihr u.a. auf meiner Reifen Leistung Spotify Playlist – RL für Real Love 😉♥️✌🏻🌈

  • Don‘t you worry child – Swedish House Mafia
  • In my mind – Donoro
  • Changes (2015 remastered) – David Bowie
  • I Choose Happiness – David Choi
  • Die Moldau
  • Walk on – U2
  • Making Love Out of Nothing at All – Air Supply
  • River Flows In You – Yiruma
  • Melody of Love – Hot Chip
  • Magnificent – U2
  • Shallow – Lady Gaga, Bradley Cooper
  • All We Do – Oh Wonder
  • Lightenup – Parcels
  • Always – Rex Orange County
  • Castles – Freya Ridings
  • Dance Monkey – Tones and I
  • Paradise – Coldplay

In diesem Sinne: Love & Peace forever ♥️✌🏼😃

Ich bitte euch: ma ehrlich. Ich bin schon lustig oder. 😉 Tod oder lebendig. Abgerechnet wird zum Schluss.

Bin gespannt was unterm Strich rauskommt und ob meine Rechnung aufgeht.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Alles Liebe, Gruß & Kuss 😅💪🏻🥂

P.S.: Lass uns aufs Leben anstoßen & feiern, dass wir hier sein dürfen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s